Hölderlinstraße 35b, 70174 Stuttgart
0711 293139 Mobil: 0152 242 158 53

Presse

Bosporus trifft Ländle im Hause Schmid

Nicht nur die Liebe, auch die Heimat geht durch den Magen! Was wäre denn Heimat ohne ohne den Geruch des Kuchens, den Oma immer für alle gebacken hat und was wäre Heimat ohne die typischen Gewürze und Gerichte, die nur in der Heimat so gut schmecken, wie sie sollen.

So kann die Küche helfen, ein Stück Heimat überall hin mitzunehmen. Und das Leben mit den Gerichten der neuen Heimat kann uns helfen, uns allmählich auch an einem fremden Ort heimisch zu fühlen. Genau das ist es, was Menschen mit Migrationshintergrund in unserem Land erleben. Eine von ihnen ist Tülay Schmid, Gattin von Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid. Sie ist als Gastarbeiterkind in Deutschland und der Türkei groß geworden und sie hat beide Heimaten in ihrer Küche zuhause vereint.

Als ich fragte, ob sie mitmacht bei „Branik kocht“, hat sie spontan zugesagt. So haben wir im türkischen Restaurant „Divan“ in Stuttgart gekocht und sie hat mir dabei von der türkischen Küche vorgeschwärmt. Ich habe eine unkomplizierte Frau kennengelernt, mit Charme und Humor, aber auch einer perfekten Vorbereitung. Ihre Einkaufsliste und die Rezepte lassen keine Fragen offen. Da zeigt sich die Juristin Tülay Schmid! Wir haben zusammen ein wunderbares Gericht gekocht, das die schwäbische und die türkische Küche zusammenbringt – schwäbischer Zwiebelrostbraten und türkischer Reis!

Quelle: SWR (Abfragedatum: 25. September 2013)